kinderfussball

 

Mit den Empfehlungen der Ministerkonferenz und Freigabe der neuen Coronaverordnung vom 10 Mai 2021 hat nun auch der Vorstand des FC Wesuwe die Wiederaufnahme eines eingeschränkten Trainingsbetriebes für Jugendmannschaften beschlossen:

Dabei sind zwingend die nachfolgenden Corona-Verhaltensregeln des DFB zu beachten: 

Kontaktsport bis zu 30 Personen im Alter von bis zu 18 Jahren ist wieder möglich.

Das Hygienekonzept des FC Wesuwe bleibt bestehen und wird ergänzt durch folgende Anordnungen:

Für alle am Training teilnehmenden Trainer/Betreuer ist ein negativer Corona-Test, nicht älter als 24 Stunden erforderlich

Kein Risiko - Gesundheit geht vor!

Wasche deine Hände so oft wie möglich!

Fasse dir nicht ins Gesicht (Augen, Nase, Mund)

Bleib Zuhause, wenn du dich krank fühlst.

Winken - kein Händeschütteln!

Die Nutzung der Duschen und Umkleidekabinen bleibt
vorerst untersagt

Vereinsinterne Wettkampfsimulationen und -Spiele sind wieder möglich - keine Test- und Freundschaftsspiele mit anderen Vereinen

Das Betreten und Verlassen des Fußballplatzes muss auf
direktem Weg erfolgen.

Auf dem Vereinsgelände ist der Verzehr von Speisen und
Getränken verboten (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Trainings)

(für den Vorstand: Gerd Stroot)