Nachruf       

  

Mit großer Betroffenheit haben wir den plötzlichen Tod von  

 Werner Niemeyer

 erfahren, der völlig unerwartet im Alter von 52 Jahren gestorben ist.

Werner hat bis zu seinem Wechsel zum SV Meppen im Jahr 1989 als „Wesuweer Junge“ das Fußballspiel in der Jugend des FC Wesuwe erlernt.

1998 wechselte er zum TUS Haren zunächst als Spieler und später Trainer der 1. Herrenmannschaft und war seit 2008 im Vorstand als Fußballobmann ehrenamtlich tätig.

Hier haben wir ihn als Sympathieträger des Vereins kennen und schätzen gelernt. Mit seiner ruhigen und besonnenen Art galt er auch als  „Brückenbauer“ der benachbarten Sportvereine und war als kompetenter Ratgeber stets geschätzt.

 Werner wird uns unvergessen bleiben.   

 Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Frau Monika und den Familienangehörigen

 Vorstand und Mitglieder

des

 FC Wesuwe 1930 e.V.