Unsere Sponsoren:

(aktuell noch in Bearbeitung)

Wieder einmal zogen die Tannenbaumsammler aus der Jugendabteilung des FC Wesuwe am vergangenen Samstag durch die Straßen von Wesuwe und Wesuwe-Siedlung, um die ausgedienten Weihnachtsbäume der etwa 400 Haushalte auf die großen Anhänger zu verladen und dem nahe gelegenen Wertstoffhof zuzuführen. Bei optimalen Wetterbedingungen hatten die Helfer dabei „alle Hände voll“ zu tun.

Mit fünf Trecker-Gespannen und etwa 30 erwachsenen und jugendliche Helfer zogen sie durch die Straßen des Ortes und holten die abgeschmückten Christbäume direkt an der Haustür ab. Dabei wurde auch um Spendengelder für verschiedene Projekte der Jugendarbeit, wie z. B. die geplante Anschaffung eines Soccer Courts gebeten. Auch Vorsitzender Ferdi Fenslage ließ es sich nicht nehmen, persönlich an der Sammlung teilzunehmen. Gegen Mittag waren alle Straßen „abgesammelt“ und man traf sich in „Marties Pizzeria“ zur verdienten Stärkung. Dabei wurde das gesammelte Geld zusammengezählt. Nach Abzug aller Kosten wurden dem Kassenwart insgesamt 1550 Euro an Spendengeldern übergeben.

Entsprechend groß war der Dank des Vorsitzenden an alle Beteiligten, die erneut zum guten Gelingen der Aktion beigetragen haben. Besonders dankte er den Wesuweer Bürgern für ihre große Spendenbereitschaft. Er dankte auch den Landwirte Arens, Keuter, Hocke und Brüning sowie dem Lohnunternehmen Heidkamp, die unentgeltlich ihre großen Schlepper und Anhänger zur Verfügung gestellt hatten. „Das größte Lob aber haben sich einmal mehr die eifrigen Helfer aus der A- und B-Jugend des FC Wesuwe verdient, die mit großem Engagement für dieses hervorragende Sammelergebnis gesorgt haben“.

(Gerd Stroot)