Unsere Sponsoren:

(aktuell noch in Bearbeitung)

Aufstellung: Tembaak Mario, Lilienbaum Alexander, Schulte Simon, Keen Michael, König Oliver, Kathmann Steffen

Albers Simon, Specken Matthias, Grönninger Dennis, Hocke Christian,

Schulte Daniel

Bank: Deeken Bastian, Vohs Simon, Zumbeel Jörn, Büsche  Andre'

Tore: 0:1 Gerke (21.), 0:2 Jansen (61), 0:3 Jansen (68.), 0:4 Jansen (73.),

0:5 Borgmann (88.)

 Im Pokalderby der ersten Runde gegen die HFS wollte die 1. Herrenmannschaft an die gute Saison-Vorbereitung anknüpfen. Trotz einiger Ausfälle begann man mit dem Vorsatz, in der eigenen Hälfte abzuwarten, um dann gefährliche Konter zu spielen. Wie aus dem Nichts fiel dann in 21. Min. nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr das 0:1. Zu diesem Zeitpunkt hätte man aber auch schon führen können, aber Dennis Grönniger scheiterte alleinstehend am gegnerischen Torwart. Bis zur Pause sahen die zahlreichen Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel mit guten Chancen des FC Wesuwe zum Ausgleich. Kurz vor dem Pausenpfiff musste Mario Tembaak nochmal sein ganzes Können aufbieten um einen Schuss aus kurzer Entfernung zur Ecke abzuwehren. So ging es mit einem äußerst unglücklichen 0:1 in die Pause.

In der Pause sprach Trainer Poker die gut herausgespielten Möglichkeiten an. Genauso sollte es nach dem Wechsel weitergehen. Doch gleich die erste Torchance nutzte die HFS zum 0:2 in der 51. Min. Ein Doppelschlag nur 10-15 min später zum 0:3 und 0:4 machte dann jegliche Hoffnung zunichte um gegen den klassenhöheren Konkurrenten das Spiel umzubiegen. Mit dem 0:5 endete dann ein am Ende um gefühlte zwei Tore zu hoch ausgefallener Sieg der Gäste.

Am Sonntag tritt die 1. Herrenmannschaft dann zum Start in die Punktspielsaison in Flechum an. Gegner wird die neue Spielgemeinschaft Flechum/ Hülsen/ Westerloh sein. Anstoß ist 15.00 Uhr in Flechum, Am Sandpool.

(Bericht Oliver König)