Dank der Unterstützung mehrerer ortsansässiger Firmen konnten jetzt die Radsportler des FC Wesuwe vollständig neu eingekleidet werden.

Das Schuhhaus

und die Orthopädietechnik Einspanier, das Autohaus Einspanier Mobile, die Firmen

Recycling Karla Schmidt, Elektro Stüwe, Fahrschule Frerichs, Aggi’s Blumenlaube, Zweirad Wermes, Wesuweer Fliesen-Studio, Schreibwarengeschäft „Die Feder“, Fleischerei Baalmann, Edeka Wesuwe, AKTIV Wirtschaftsberatung sowie Dieter Gravel machten die Anschaffung möglich. Die Radsportabteilung sowie der Vorstand des FC Wesuwe danken für die großzügige Spendenbereitschaft.