Eine große Sparte des FC Wesuwe umfasst den Bereich Fußball. Am Spielbetrieb nehmen drei Herrenmannschaften, 2 Altherrenmannschaften, 10 Junioren- und 2 Juniorinnenmannschaften teil.

Das Motto des FC Wesuwe lautet: „Fußball soll Spaß machen“

Daran sollen sich alle Spieler der Jugendmannschaften, deren Trainer und Betreuer orientieren.

Durch eine ganzheitliche Struktur innerhalb der Trainingsarbeit wird eine Förderung mit Anbindung an den aktiven Herrenbereich geschaffen. Ein sehr wichtiger Punkt ist die Integration der Jugendlichen und Kinder in den Verein und, wenn möglich, auch deren Eltern.

Im Mittelpunkt stehen die Kinder und die Jugendlichen, die durch Spaß und Freude am Fußball im Verein ein soziales Umfeld finden, in dem sie sich wohl, gefordert und verstanden fühlen.

Techniktraining und Koordinationsschulung sollen dabei im Mittelpunkt stehen und von den Trainern immer auch mit Vorrang behandelt werden. Nach dem Motto "Der Ball ist mein Freund" soll das Trainingsgerät, wenn möglich, immer im Mittelpunkt der Übungen stehen.

Neue interessierte Kinder und Jugendliche sind hierbei jederzeit immer herzlich willkommen.

 

Auch Jugendlichen, die sportlich ein intensiveres Training anstreben, wird hier diese Möglichkeit geboten.

DSC09988 2                 

Restlos begeistert waren 82 Kinder in Wesuwe und erlebten ein tolles Wochenende

DSC09920a

Trainer- und Orgateam

DSC09999 2

Aufmerksam wurde den Anweisungen der HSV Trainer zugehört und praktisch geübt

 

Erstklassiges Trainingsprogramm der HSV Fußballschule
Auch die fünfte Auflage des HSV Fußballcamps beim FC Wesuwe wurde bei sommerlichem Temperaturen zu einem vollen Erfolg. Zweiundachtzig Kinder aus dem gesamten Weser-Raum erlebten ein tolles und aufregendes Fußballwochenende.
In seiner Begrüßung dankte Campleiter Malte Hasenkamp den Organisatoren des FC Wesuwe, Günter Niemeyer, Bernd Poker und Jürgen Eiken für die Einladung und der wieder einmal hervorragenden Vorbereitung und Bereitstellung von Rahmenbedingungen auf „der tollen Sportanlage des FC Wesuwe“ und ergänzte: „Die HSV-Fußballschule bleibt erstklassig“
Der Spaß am Fußball aber auch der respektvolle Umgang und gegenseitige Wertschätzung standen im Vordergrund dieser zweitägigen Veranstaltung.
In fünf Gruppen aufgeteilt wurde durch die lizensierten Fußballschulentrainer an den verschiedenen Stationen interessante Techniken, Taktik und Koordination geübt. Gegen Ende des ersten Tages gab das „Hanseatische Gesundheitstheater in spielend lustiger Form Tipps zur gesunden Ernährung und kindgerechte Bewegung außerhalb des Fußballsports.
Zu Beginn des zweiten Tages wurde das Fußballschulen-Trainingsprogramm an den wechselnden Stationen fortgeführt. Neben zahlreichen Torschussübungen und Passspiel standen Finten und Übersteiger auf dem Programm. Ins Übungsprogramm flossen auch die Module „Torschuss -Messtechnik“ und Spielchen im „Zwei gegen Zwei Kicker“ ein.
Viel zu lachen gab für die zahlreich anwesenden Zuschauer und Eltern beim abschließenden Trainingsspiel der Kids gegen die Trainer, bei der alle ihr Können unter Beweis stellten und es tolle Tore zu bewundern gab.
Zum Schluss der zweitägigen Veranstaltung gab es viel Lob von allen Seiten. Die Camp-Leitung bedankte sich ausdrücklich für die super Gastfreundschaft und versprach ein Wiederkommen im nächsten Jahr.
Das Fußballschulen Trainingsprogramm des HSV wird auch im kommenden Jahr beim FC Wesuwe weiter fortgesetzt. Orga-Teamleiter Günter Niemeyer gab vorab schon mal bekannt: „Aufgrund der tollen überregionalen Resonanz machen wir weiter und werden das Camp auch im kommenden Jahr wieder anbieten“.
(Text und Foto Gerd Stroot)

                                                                     

HSV Fußballschule im kommenden Jahr erneut beim FC Wesuwe
In seinem bereits fünften Fußballcamp des HSV lädt der FC Wesuwe auch im kommenden Jahr alle Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren ein. Es findet statt vom 26. bis 27. Mai 2018. Teilnahmeberechtigt sind die Jahrgänge 2005 bis 2011. Zum Preis von 87 Euro wird durch die geschulten Trainer täglich wechselndes professionelles Training, gemeinsames Mittagessen und viele weitere Überraschungen geboten. Zudem erhalten alle Teilnehmer ein Kurzarmtrikot mit eigenem Namen und der Lieblingsnummer. Alle bisherigen Camps des FC Wesuwe waren frühzeitig ausgebucht. Daher sollten sich Eltern möglichst schnell noch einen der begehrten Plätze für ihren fußballbegeisterten Sprössling sichern. Infos und Anmeldung online auf hsv.de/kids/fussballschule.de(Gerd Stroot)DSC09109 2

DSC08766b

Bekamen jetzt die Urkunden ausgehändigt. Dreiundzwanzig neue Übungsleiter im Profil „Kinder und Jugendtrainer“

Vierter von rechts: Lehrgangsleiter Thomas Rodenbücher.

Wir sind die 2. Alte Herren (Ü32) aus Wesuwe

Ansprechpartner: Franz-Josef Niemeyer Tel.: 05932-2765