DSC08782 4

Tannenbaumsammler trotzten Eis und Schnee
Mit widrigen Wetterverhältnissen zu kämpfen hatten die Helfer aus der Jugendabteilung des FC Wesuwe bei der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion. Schneefall in der Nacht und gefrierender Regen am Morgen verwandelten die Straßen in den Wohngebieten in gefährliche Rutschbahnen.
Fünf Trecker-Gespanne und fünfundzwanzig Mann und waren unterwegs, um die ausgedienten Tannenbäume der ca. 400 Haushalte einzusammeln und um Spenden für die Jugendarbeit zu bitten. Um die Mittagszeit war die Sammelaktion beendet. In „Martis Grill-Imbiss“ gab es die übliche Stärkung mit den Spezialitäten des Hauses.
Danach wurde das gesammelte Geld zusammengezählt. Es wurden insgesamt 1380 Euro an Spendengeldern eingesammelt. Der Vorstand dankt allen Wesuweer Bürgern ganz herzlich für die Spendenbereitschaft. Das Geld wird in voller Höhe zur Förderung der Jugendarbeit verwendet. Großer Dank auch an die Landwirte, Janzen, Fischer, Hocke, Keuter und Lüssing, die unentgeltlich ihre Schlepper und Anhänger zur Verfügung gestellt hatten. Ein dickes Dankeschön mal wieder an die eifrigen Helfer des FC Wesuwe, die dem widrigen Wetter trotzten und mit großem Engagement für dieses hervorragende Sammelergebnis gesorgt haben.
(Gerd Stroot)