Radsportjugend mit Podestplatz beim Rütenbrocker Radsporttag

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am vergangenen Wochenende der Rütenbrocker Radsportag statt. Und wieder einmal sorgte der Radsportnachwuchs für ein tolles Ergebnis.

Als einziger Jugendlicher aus Wesuwe startete Lukas Fischer beim Rennen der Hobby-Kids und zeigte eine super Leistung. Nach dem Start setzten sich direkt 2 Fahrer vom Feld ab. Lukas machte sich alleine auf die Verfolgung der beiden. Die Führenden arbeiteten jedoch gut zusammen und teilten sich die Führungsarbeit, so dass Lukas keine Möglichkeit zum Aufschließen hatte. Der 12-Jährige sicherte sich aber souverän den dritten Platz hinter Pieter Sijbrandij aus den Niederlanden und Ferenc Kaper vom RSC Rütenbrock.

20150704 125541

Auch bei den Erwachsenen bildete sich früh eine Spitzengruppe von 4 Fahrern. Als einziger Wesuweer war hier Theo Fischer vertreten. Bis zur Halbzeit des Rennens konnte er das Tempo der Gruppe mitgehen, musste dann jedoch abreißen lassen. Am Ende blieb der undankbare 4. Platz. Das Treppchen machten die Rütenbrocker Radsportler unter sich aus. Heinz Schütte gewann vor Torsten Schnelte und Andreas Mäsker.

Unter die ersten 10 konnten sich noch David Janzen, Karsten Paul, Günter Stahl und Hannes Fehren platzieren. Tono Vehring belegte in seinem ersten Rennen Platz 12.