Reichlich zu tun hatten die Helferinnen am Freitagnachmittag im Vereinsheim des FC Wesuwe bei der Entgegennahme der Weihnachtspäckchen anlässlich der Spendenaktion „Ein Weihnachtspäckchen für Waisenkinder in Rumänien“, initiert von "Helping Hands" in Lathen. Neben vielen liebevoll mit weihnachtlichem Geschenkpapier verpackten Schuhkartons oder anderen kleineren Päckchen mit darin enthaltenen Süßigkeiten, Spielsachen, Hygieneartikel, Lebensmittel oder Kuscheltiere wurden auch Barspenden zur Finanzierung des Transportes abgegeben. Am Abend wurden 152 Päckchen und 384 Euro an gespendeten Bargeldern gezählt. Für dieses überwältigende Ergebnis möchte sich der FC Wesuwe bei allen Spendern auch im Namen von „Helping Hands Lathen“ ganz herzlich bedanken. Alle gespendeten Artikel werden in den nächsten Tagen in der zentralen Sammelstelle in Lathen abgegeben. Ende der kommenden Woche startet dann der nächste Hilfstransport nach Rumänien, damit alle Päckchen rechtzeitig zu Weihnachten an die hilfsbedürftigen Kinder übergeben werden können. Auf dem Foto zu sehen von links Niklas Stahl bei der Abgabe seines Päckchens und die Helferinnen Michaela Kathmann und Magdalene Poker.

(Bericht und Foto Gerd Stroot)